2015 haben wir uns mit Glück ein Grundstück gefunden. Nach Kurze Recherchen und Reden mit meinen Bekannten Kreis habe ich mich entschieden das Grundstück zu kaufen und Hausbau selbst zu organisieren. Damit hat unsere Journey mit Bauen angefangen. Als erfahrene Projektkoordinator im IT Bereit konnte ich relativ gut strengen Projektplan erstellen. Nach bundte Excel Tabellen habe ich angefangen Baukosten unter Kontrolle zu halten. Im Endeeffekt hat man ja betimmte Budget für das ganze Bauprojekt. Um teure Extra Darlehen zu sparen wollte ich meine Preferenzen für Bauleistungen für das Haumodel selbst im Griff haben. Dieses hat mir soweit mit strengen Zeitplan gelungen. Man musste erste den Bauprozess lernen und die einzelne Baugewerke koordinieren. Sowie jede andere Bauherr habe ich mir einige Fehler für einzelne Baugewerke erlaubt. Diese Fehler waren eigentlich nicht unsere und habe gemerkt dass man die nötige Bauherren Bewertungen von anderen über die Firmen nicht finden kann. Deswegen stossen immer wieder Bauherren selbe Probleme, weil sie nicht die Chance haben um Qualität von der Baufirma zu erfahren. Warum gibt es kein Zuverlässigkeitsindex?, damit man von Vorne mit der Baufirma klären kann, oder besser für ein Baupartner entscheiden kann. Mit der Zeit habe ich mir die Idee entwickelt, um Baufirmen, Handwerker besser zu bewerten. Ein Bauscore ist eine Art von Auskunft für Bauherren und definiert sehr detaillierte Zuverlässigkeitsindex. Wir möchte mit dieser Index kein Gewerbe schlecht darstellen, sonders zwischen den Parteien mehr Vertrauen und Qualität bringen. Als meine Nachbar mit der selben Rohbaufirma sein Haus gebaut habe, hatte er meine Erfahrungen bekommen und am Ende er konnte die einzelne Fehler vermeiden. Z.B. Die Schwäche bei der Firma war die Treppenbau, und mein Nachbar hatte sein Treppe bei anderen Anbieter besser bauen lassen. Deswegen möchten wir mit dieser Plattform jede Bauherr helfen in dem wir eine Bau-Auskunft der Firma mit unseren speziellen Faktoren berechnen, sowie:
  • Bonitätscheck für Finanziellausfall der Firma
  • Wie ist die Qualität?
  • Wie zuverlässig ist die Baufirma?
  • Ausreichende Kommunikation?

5 Fragen an… archeland

STATION. Frankfurt Rhein Main, 11. November 2019

Beim Bau seines Einfamilienhauses machte Oguzhan Akyol so manchen Fehler. Um andere Häuslebauer davor zu bewahren, in die gleichen Fettnäpfchen zu treten, gründete der IT-Experte mit einem ehemaligen Studienkollegen sein eigenes Unternehmen. Mehr zum Konzept und den Zielen des jungen Startups, das im TechQuartier zuhause ist  – 5 Fragen an archeland